Medien

Netflix erhöht in den USA seine Preise

Der Onlinevideodienst hat in den USA die Preise für einige seiner Aboangebote angehoben.

 SN/AFP

Dies geschehe, "damit wir eine größere Vielfalt an TV-Serien und Filmen anbieten können", erklärte eine Sprecherin. Die Erhöhung betrifft das Standardangebot mit monatlich einem Dollar mehr für nun 14 Dollar und zwei Dollar mehr für den Premium-Dienst mit dann 18 Dollar. Der Basisdienst bleibt mit acht Dollar im Monat unangetastet.

Netflix hatte in den USA zuletzt im Jänner 2019 die Preise erhöht. Die Aktie des Konzerns lang nach der Ankündigung fast fünf Prozent im Plus.

Quelle: Apa/Reuters

Aufgerufen am 23.11.2020 um 05:32 auf https://www.sn.at/panorama/medien/netflix-erhoeht-in-den-usa-seine-preise-94908370

Kommentare

Schlagzeilen