Medien

Neuer Name: Mateschitz' Medienprojekt will "zeigen, was fehlt"

Das Medienprodukt der von Dietrich Mateschitz ins Leben gerufenen Rechercheplattform "Quo Vadis Veritas" (QVV) hat einen (neuen) Namen.

Dietrich Mateschitz. SN/gepa pictures/ christian walgram
Dietrich Mateschitz.

Nicht wie erwartet unter "Quo Vadis Veritas", sondern unter dem Titel "Addendum" (das Hinzuzufügende) werden in "wenigen Wochen" (primär online) erste Recherchen veröffentlicht, teilte QVV am Freitag per Aussendung mit. "Quo Vadis Veritas" bleibt als Titel der Redaktion erhalten. Geliefert werden soll, "das, was bislang in der Medienlandschaft fehlt".

Aufgerufen am 26.09.2018 um 11:10 auf https://www.sn.at/panorama/medien/neuer-name-mateschitz-medienprojekt-will-zeigen-was-fehlt-17222275

Schlagzeilen