Medien

NHL schließt neuen Fernseh-Deal ab

Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat sich mit der Walt Disney Company und ESPN auf einen neuen Fernsehvertrag geeinigt.

Action auf dem Eis in der NHL. SN/AP
Action auf dem Eis in der NHL.

Dieser soll der NHL nach US-Medienberichten pro Jahr 400 Millionen US-Dollar (rund 336,1 Millionen Euro) einbringen. Der neue Kontrakt beginnt mit der Saison 2021/22 und soll vorerst bis zur Saison 2027/28 laufen. Bis dahin würde die Liga 2,8 Milliarden US-Dollar einnehmen. Das wäre gut doppelt so viel wie der noch laufende Vertrag mit dem Sender NBC einbringt.

"Die Partnerschaft zwischen der besten Eishockey-Liga der Welt und den Plattformen des Walt-Disney-Konzerns ist ein großer Gewinn für unsere Fans und unser Spiel", sagte Gary Bettman, der Commissioner der NHL, am Mittwoch (Ortszeit). Die NHL will demnächst in einem weiteren TV-Vertrag zusätzliche Rechte verkaufen.

Aufgerufen am 24.10.2021 um 09:49 auf https://www.sn.at/panorama/medien/nhl-schliesst-neuen-fernseh-deal-ab-100913032

Kommentare

Schlagzeilen