Medien

NZZ-Mediengruppe will Kosten senken und streicht Stellen

Die schweizerische NZZ-Mediengruppe will ihre Kosten senken. Sie hat am Donnerstag ein Sparziel formuliert, das Einsparungen von insgesamt 13,4 Millionen Franken (12,55 Mio. Euro) vorsieht. Geplant ist auch ein mittelfristiger Stellenabbau von unter fünf Prozent.

Teilweise werde der Stellenabbau über natürliche Fluktuation gehen, vereinzelt werde es auch Entlassungen geben, schreibt die NZZ-Medienstelle auf Anfrage. Vorwiegend gespart werde beim Marketing, Vertrieb, in den Service-Bereichen sowie beim Druck und in der Logistik.

In erster Linie gehe es um organisatorische und nicht um personelle Kostensenkungen. Die Einsparungen im redaktionellen Bereich machen 30 Prozent, also 3,9 Millionen Franken aus, wie es weiter hieß.

Quelle: Apa/Sda

Aufgerufen am 27.01.2021 um 02:05 auf https://www.sn.at/panorama/medien/nzz-mediengruppe-will-kosten-senken-und-streicht-stellen-89362771

Kommentare

Schlagzeilen