Medien

ÖVP bindet Bürger in neues Internet-Diskussionformat ein

Die ÖVP startet ein neues Internet-Diskussionsformat, in dem sie die Bürger einbinden will. Unter dem Titel "ÖVP Talk" sollen in einem eigens für die Sozialen Medien konzipierten Format prominente Politiker und Experten aktuelle Themen diskutieren. Die zusehenden User sind dabei eingeladen, per Kommentar ihre Fragen zu stellen, eine Auswahl wird dann auch live beantwortet.

Mahrer diskutierte mit einem Start-Up-Experten.  SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Mahrer diskutierte mit einem Start-Up-Experten.

Die erste Ausgabe geht Mittwochabend online: Staatssekretär und Regierungskoordinator Harald Mahrer diskutiert mit Start-Up-Experte Daniel Cronin zum neuen Arbeitsprogramm der Regierung sowie zu den Themen Digitalisierung und Start-Ups. Das neue Format startet um 19:00 Uhr auf www.facebook.com/Volkspartei, außerdem kann die Diskussion zeitgleich auf www.oevp.at mitverfolgt werden.

In Zukunft sollen auch andere ÖVP-Politiker und Experten zu verschiedenen Themen diskutieren. Das Augenmerk liegt darauf, die Distanz zwischen Politikern und denen, die sie gewählt haben, zu verringern, wie ÖVP-Generalsekretär Werner Amon betont: "Wir wollen den direkten Kontakt fördern, deshalb können die User auch direkt Fragen einbringen. 'ÖVP Talk' richtet sich speziell an unsere junge, mobile Zielgruppe."

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2018 um 07:08 auf https://www.sn.at/panorama/medien/oevp-bindet-buerger-in-neues-internet-diskussionformat-ein-373483

Schlagzeilen