Medien

ÖVP will Fußball-Bundesliga ins Free-TV bringen

Die ÖVP erneuert ihre Forderung, dass wichtige Spiele der Fußball-Bundesliga im Free-TV zu sehen sein sollen.

Wenn es nach der ÖVP geht, soll die Fußball-Bundesliga künftig häufiger im Free-TV zu sehen sein. SN/gepa
Wenn es nach der ÖVP geht, soll die Fußball-Bundesliga künftig häufiger im Free-TV zu sehen sein.

Unter Türkis-Blau wurde bereits angekündigt, die sogenannte Fernseh-"Schutzliste", also die Liste jener Ereignisse, die jedenfalls im Free-TV zu sehen sein sollen, um einzelne Spiele aus der Österreichischen Bundesliga zu erweitern - ausgelöst durch ein SN-Interview mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz. Zuletzt gab es im März entsprechende Gespräche. Umgesetzt wurde das Vorhaben vor dem Platzen der Koalition allerdings nicht mehr. "Die Liste braucht eine Überarbeitung, damit wir in Zukunft wieder die wichtigsten Spiele der Fußball-Bundesliga frei sehen können", erklärte ÖVP-Obmann Sebastian Kurz nun in einer Aussendung. Derzeit ist die österreichische Fußball-Bundesliga fast nur mehr exklusiv im Pay-TV (Sky) zu sehen. Nur für wenige Spiele gibt es Zweitrechte für A1.tv.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.10.2020 um 12:26 auf https://www.sn.at/panorama/medien/oevp-will-fussball-bundesliga-ins-free-tv-bringen-74238145

Kommentare

Schlagzeilen