Medien

ORF, ARD, ZDF erstellen Muster-Statut für Redaktionen

Die Redaktionsvertretungen von ARD, ZDF, Deutschlandradio und Deutsche Welle (AGRA), der ORF-Redakteursrat und Redakteure und Redakteurinnen von der Schweizer SRG haben bei ihrer Herbst-Tagung diese Woche in Wien eine weitreichende Kooperation vereinbart.

Als erstes konkretes Ergebnis wurde ein "länderübergreifendes Muster-Statut für die Redaktionen der deutschsprachigen öffentlich-rechtlichen Sender" erstellt, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. Darin festgehalten seien Eckpunkte zur Sicherung der journalistischen Unabhängigkeit, die in einigen Ländern Europas massiv unter Druck geraten sei. Im Lichte dieser Entwicklung sei es wesentlich, die "Rundfunkfreiheit öffentlich-rechtlicher Sender zu wahren und gegen Eingriffe von innen und außen zu schützen", um letztendlich die Glaubwürdigkeit der Berichterstattung zu sichern. Kooperationen mit weiteren öffentlich-rechtlichen Sendern in Europa seien geplant, hieß es.

Aufgerufen am 20.01.2022 um 05:52 auf https://www.sn.at/panorama/medien/orf-ard-zdf-erstellen-muster-statut-fuer-redaktionen-78137434

Kommentare

Schlagzeilen