Medien

ORF verkauft "Tatort" nach Italien

Zahlreiche Programmverkäufe meldet der ORF von der diesjährigen Fernsehmesse MIPTV in Cannes.

Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer kommen offenbar auch im Ausland gut an. SN/orf/hubert mican
Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer kommen offenbar auch im Ausland gut an.

So wurden etwa drei "Tatort"-Folgen aus den Produktionsjahren 2018 und 2019 von Discovery Italia gekauft. Arte sicherte sich die "Universum"-Naturfilme "Naturparadies Seefeld - Im Reich des Wanderfalken" und "Wild Shetland", die in Kürze in Frankreich und Deutschland ausgestrahlt werden. Der öffentlich-rechtliche italienische Sender RAI entschied sich ebenfalls für ein umfangreiches ORF-"Universum"-Paket. Die Dokumentation "Maria Theresia - Majestät und Mutter" wird in das Programm der französischen Mediawan-Gruppe aufgenommen und der Pay-TV-Anbieter Viasat wird die ORF III-Dokumentation "Erfinder unterm Hakenkreuz" dem Publikum in Skandinavien und Osteuropa zugänglich machen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.10.2020 um 02:40 auf https://www.sn.at/panorama/medien/orf-verkauft-tatort-nach-italien-68702419

Kommentare

Schlagzeilen