Medien

ORF-Wahl: Nur das Salzburger Landesstudio wird neu besetzt

Die ORF-Wahl wirft ihre Schatten voraus: Wie die SN erfahren haben, wird im Fall einer Wiederwahl von Alexander Wrabetz lediglich der Salzburger Landesdirektor ausgetauscht. Die Direktoren in Tirol und der Steiermark bleiben im Amt.

ORF-Wahl: Nur das Salzburger Landesstudio wird neu besetzt SN/christian sprenger
Der Salzburger ORF-Landesdirektor, Roland Brunhofer, wird wohl nach Wien wechseln.

Seit heute Mittag ist es offiziell: Für das Hearing und die anschließende Bestellung zum ORF-Generaldirektor wurden wie erwartet lediglich Alexander Wrabetz und Richard Grasl geladen. Die weiteren sechs Bewerber wurden nicht berücksichtigt. Kommenden Dienstag muss sich der ORF-Stiftungsrat nun zwischen dem Amtsinhaber und seinem bisherigen Finanzdirektor entscheiden.

Hinter der Bühne sind die Kandidaten bereits einige Schritte weiter. Wie die "Salzburger Nachrichten" erfahren haben, wird es im Fall einer Wiederwahl von Alexander Wrabetz zu weniger Neubesetzungen kommen als bisher vermutet - zumindest auf Landesebene: Lediglich der Salzburger Landesdirektor, Roland Brunhofer, soll ersetzt werden. In Tirol soll Helmut Krieghofer hingegen noch mindestens zwei weitere Jahre im Amt bleiben - bis zur Landtagswahl 2018. Auch der steirische Landesdirektor Gerhard Draxler wird entgegen erster Berichte seine Position behalten. Einzig im Burgenland und in Wien könnte es noch zu Veränderungen kommen. Aber auch davon ist nach aktuellem Stand nicht auszugehen.

Zukunft von Brunhofer noch nicht geklärt

Was aus Roland Brunhofer wird, steht indes noch nicht fest. Es kann aber damit gerechnet werden, dass er nach Wien wechselt. Wer ihm in der Landeshauptstadt nachfolgt, ist ebensowenig klar. Nachdem Wunschkandidatin Waltraud Langer abgesprungen ist, gelten ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und der aktuelle Chefredakteur des Landesstudios, Gerd Schneider, als aussichtsreichste Kandidaten.

Die ORF-Generaldirektion wollte die Pläne nicht offiziell kommentieren.

Aufgerufen am 20.09.2018 um 09:10 auf https://www.sn.at/panorama/medien/orf-wahl-nur-das-salzburger-landesstudio-wird-neu-besetzt-1187485

Schlagzeilen