Medien

ORF-Wahl: Wrabetz will Direktorium erweitern und plant nationale Quizshow

Alexander Wrabetz will sich am 9. August erneut zum ORF-Generaldirektor wählen lassen. Im SN-Gespräch erläuterte der 56-Jährige, wie er sich den ORF und sein Programm vorstellt, sollte er die Wahl gewinnen. Und diese Pläne betreffen auch das Salzburger Landesstudio.

ORF-Wahl: Wrabetz will Direktorium erweitern und plant nationale Quizshow SN/APA (Archiv)/GEORG HOCHMUTH
Alexander Wrabetz will den ORF auf mehreren Ebenen neu strukturieren.

In einem Interview am Rande des ORF-Festspielempfangs bezog Alexander Wrabetz Stellung zu seinen Zukunftsplänen für den heimischen Rundfunk. Sollte sich der SPÖ-nahe Wrabetz gegen seinen härtesten Widersacher, den jetzigen Finanzdirektor Richard Grasl, bei der ORF-Wahl im August durchsetzen, will er etwa das Direktorium erweitern - obwohl das formal gar nicht möglich ist. "Dass ich einen kaufmännischen, einen technischen und einen Programmdirektor haben werde, ist ja schon bekannt", sagte Wrabetz. Zusätzlich würde es zwei weitere Funktionen geben: "Es wird einen Direktor Radio und einen Chief-Digital-Officer, einen Direktor Online, geben, der zwar nicht direkt vom Stiftungsrat bestellt wird, aber auf gleicher Ebene mit den anderen Direktoren arbeiten wird." Zudem will Wrabetz für ORF eins, ORF 2 und Ö1 eigene Channelmanager installieren.

Eine nationale Quizshow, die von Salzburg ausgeht

Auch für das Programm hat sich Wrabetz einiges vorgenommen. Aus Salzburger Sicht besonders spannend ist eine geplante nationale Quizshow unter dem Arbeitstitel "Zu Gast in Österreich". "Sie geht von der Idee aus, dass jedes Landesstudio an einem Tag ein anderes Bundesland vor Ort mit Programm bespielt. Am Ende des Tages gibt es ein Quiz, wo man abfragt, wer mehr über das andere Bundesland weiß", beschreibt Wrabetz. Die Idee habe der Salzburger Landesdirektor Roland Brunhofer gehabt. Und er werde diese weiterentwickeln, "wo auch immer er ist".

Wo Roland Brunhofer in einem neuen Team Wrabetz unterkommen könnte und was der ORF-Generaldirektor von Gerüchten um eine Kooperation mit Servus TV hält, lesen Sie in der Samstagsausgabe der "Salzburger Nachrichten".

Quelle: SN-Hill

Aufgerufen am 17.11.2018 um 10:30 auf https://www.sn.at/panorama/medien/orf-wahl-wrabetz-will-direktorium-erweitern-und-plant-nationale-quizshow-1208953

Schlagzeilen