Medien

Otto Wagner - Architekt und Medienstratege

Der Umgang von Otto Wagner mit dem Medium Fotografie war zukunftsweisend. Er zeichnete etwa geplante Gebäude in bestehende Fotos: Bildbearbeitung im Fin de Siècle.

Ein Foto vom Wiener Karlsplatz mit dem von Otto Wagner eingezeichneten Stadtmuseum, um 1909/10 SN/privatbesitz
Ein Foto vom Wiener Karlsplatz mit dem von Otto Wagner eingezeichneten Stadtmuseum, um 1909/10

Otto Wagner (1841-1918) gilt als Pionier der modernen Architektur. Sein Schaffen im Fin de Siècle hat Wien mit zahlreichen Gebäuden bereichert. Dass es sich bei dem Architekten, Theoretiker und Stadtplaner auch um einen gehandelt hat, der früh um die Wirkmächtigkeit des fotografischen Bilds Bescheid wusste, belegt derzeit eine Ausstellung im Wiener Photoinstitut Bonartes: "Ein Architekt als Medienstratege. Otto Wagner und die Fotografie".

"Wagner war sich der vielfältigen Möglichkeiten der Fotografie ebenso bewusst wie ihrer Vorzüge gegenüber Zeichnung und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2020 um 01:55 auf https://www.sn.at/panorama/medien/otto-wagner-architekt-und-medienstratege-84093739