Medien

Paul Lendvai: "Nicht nur Gewalt, auch Lügen sind eine Gefahr"

Die Bilder aus der Ukraine machen bei dem Europaexperten Paul Lendvai Erinnerungen an seine eigene Flucht aus Ungarn lebendig.

Mit 92 Jahren immer noch Chef im „Europastudio“ des ORF: Paul Lendvai. SN/orf
Mit 92 Jahren immer noch Chef im „Europastudio“ des ORF: Paul Lendvai.

Mit 92 Jahren ist der gebürtige Ungar Paul Lendvai der älteste ORF-Moderator. "Ruhig dasitzen" könne er nie - "besonders jetzt nicht", sagt der Europaexperte.

Hätten Sie gedacht, dass Sie je in Ihrem TV-"Europastudio" über einen Krieg in Europa diskutieren? Paul Lendvai: Nein. Das ist eine unglaubliche, sehr bedenkliche Überraschung. Aber ich bin in guter Gesellschaft - auch Leon Aron, der beste Russland-Experte in Amerika, hat das nicht erwartet. Niemand hat das erwartet. Als es losging, rechnete man mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.05.2022 um 10:33 auf https://www.sn.at/panorama/medien/paul-lendvai-nicht-nur-gewalt-auch-luegen-sind-eine-gefahr-118480225