Medien

Pilger begrüßten "Papst" John Malkovich auf dem Petersplatz

Pilger auf dem Petersplatz haben US-Schauspieler John Malkovich in seiner Rolle als Papst begrüßt. Er drehte für die TV-Serie "The New Pope" von Oscarpreisträger Paolo Sorrentino und fuhr im Papstgewand und mit weißem Bart an Bord eines schwarzen "Papamobile" zum Petersplatz.

Wegen des starken Andrangs von Schaulustigen mussten die Szenen auf der Via della Conciliazione, der Hauptachse, die zum Petersplatz führt, öfters gedreht werden, berichteten italienische Medien. Malkovich wurde von Hunderten Pilgern mit den weißgelben Fahnen des Vatikans begrüßt. In der neuen Serie spielt er den Papst anstelle von Jude Law, der in der Vorgängerproduktion "The Young Pope" als Pontifex aufgetreten war.

Das Drehbuch zur Serie wurde von Sorrentino gemeinsam mit Umberto Contarello geschrieben. Die Serie wird von HBO, Canal+ und Sky produziert. Gedreht wurde bereits mehrere Tage lang im Jänner in Venedig.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2020 um 09:11 auf https://www.sn.at/panorama/medien/pilger-begruessten-papst-john-malkovich-auf-dem-petersplatz-67950907

Kommentare

Schlagzeilen