Medien

ProSieben lässt beim neuen "The Masked Dancer" einen Buntstift tanzen

Hoffentlich bewegt er sich nicht so steif wie er aussieht: In der neuen ProSieben-Show "The Masked Dancer" wird ein Promi als großer Buntstift über die Bühne tanzen. Die neue Maske für die am Donnerstag beginnende Live-Show wurde am Dienstag enthüllt.

 SN/prosieben/willi weber

Selbst ProSieben-Chef Daniel Rosemann suchte angesichts des kuriosen Kostüms - inklusive Radiergummi auf dem Kopf - nach Worten. "Warum nicht? Ein tanzender Buntstift", fasste er zusammen. "Der Wahnsinn hat einen Namen."

Vier andere Masken für die neue Show hatten bereits zuvor festgestanden - ein Glühwürmchen, ein Affe, eine Maus und eine Art Superheld mit dem Namen "Maximum Power". Zwei weitere Kostüme sollen den Zuschauern erst beim Showstart präsentiert werden.

"The Masked Dancer" ist ein Ableger des Quotenerfolgs "The Masked Singer". Im Original treten Promis als Sänger auf, verstecken ihre wahre Identität aber hinter opulenter Kostümierung. Wer mitmacht, ist geheim. Erst nach und nach werden die Stars enttarnt. Im Spin-off sollen die maskierten Promis nun tanzen. Geplant sind vier Folgen.

Aufgerufen am 25.05.2022 um 11:46 auf https://www.sn.at/panorama/medien/prosieben-laesst-beim-neuen-the-masked-dancer-einen-buntstift-tanzen-114981868

Kommentare

Schlagzeilen