Medien

ProSieben Sat.1 Gruppe: Ein Medienhaus wandelt sich zum Investor

Die ProSiebenSat.1-Gruppe hat neue Ambitionen. Das Interesse an Unternehmen reicht von E-Commerce bis Dating.

Rainer Beaujean ist seit März 2020 an der Spitze von ProSiebenSat.1 .  SN/bild: sn/prosiebensat1 media se
Rainer Beaujean ist seit März 2020 an der Spitze von ProSiebenSat.1 .

"Wir sind viel mehr als ein reines Medienunternehmen. Wir sind ein stark diversifiziertes Digitalunternehmen", sagt Rainer Beaujean, seit zwei Jahren Finanzvorstand und seit einem Jahr auch Vorstandssprecher der ProSiebenSat.1-Media-Gruppe. Die Strategie basiere auf drei Säulen: Entertainment, Dating und Commerce & Ventures.

In der Seven.One Entertainment Group mit rund 26,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen stehen "lokale Live-Inhalte" im Fokus - Stichwort "Germany's Next Topmodel", "The Masked Singer", "Joko & Klaas" oder das marktanteilsstarke "Frühstücksfernsehen" auf Sat.1. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.07.2022 um 09:39 auf https://www.sn.at/panorama/medien/prosieben-sat-1-gruppe-ein-medienhaus-wandelt-sich-zum-investor-103021342