Medien

Richard Grasl verstärkt Chefredaktion des "Kurier"

Prominenter Neuzugang in der Chefredaktion des "Kurier": Wie Richard Grasl den SN bestätigte, wird der frühere ORF-Finanzdirektor einer der "Tagesverantwortlichen".

Richard Grasl (Archivbild) SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Richard Grasl (Archivbild)

Konkret wird der 45-jährige Niederösterreicher die Digitalredaktion und das Videoteam leiten. Neben Grasl gehören noch Michael Jäger, Gert Korentschnig und Chefredakteurin Martina Salomon der Redaktionsleitung des "Kurier" an. "Ich freue mich auf die neue Ausgabe", sagte Grasl den SN kurz und knapp. Zuvor hatten "Presse" und "Standard" über den Jobwechsel berichtet.

Nachdem Grasl 2016 die Wahl zum ORF-Generaldirektor gegen Alexander Wrabetz verloren hatte, saß er zum einen im Aufsichtsrat des Flughafens Wiens. Zum anderen war er als Medienberater tätig - etwa für den "Kurier"-eigenen Fernsehsender SchauTV. Zu seinen neuen Aufgaben gehören nun auch die Integration der "Kurier"-News auf SchauTV sowie die Entwicklung neuer Formate.

Aufgerufen am 17.10.2019 um 02:54 auf https://www.sn.at/panorama/medien/richard-grasl-verstaerkt-chefredaktion-des-kurier-61149922

Kommentare

Schlagzeilen