Medien

Rudi Dolezal liefert persönliches TV-Essay zu Corona

Emotionen, zeigefingerlose Kritik und ein klarer Aufruf zum Impfen: Das strebt das TV-Essay "Rudi Dolezal: IchBinPositiv" an, das am Donnerstag ab 21.05 Uhr auf ORF 2 zu sehen ist. Der Produzent drückt darin seine Betroffenheit über die Coronapandemie aus und führt Interviews mit Genesenen wie Danielle Spera, Direktorin des Jüdischen Museums Wien oder auch Weltstars wie Elton John. Spielszenen und Musik von Queen runden den Film zur Pandemie ab.

Rudi Dolezal will mit neuem TV-Essay rühren und zum Impfen anregen. SN/APA/ORF Archive Production LLC/O
Rudi Dolezal will mit neuem TV-Essay rühren und zum Impfen anregen.

Dolezal, der unter anderem durch seine Zusammenarbeit mit Popikone Falco bekannt wurde, sieht die jetzige Arbeit in einer Aussendung als eines seiner wichtigsten Projekte: "Mein Film soll keinen kalt lassen - ich will Emotionen wecken und Stellung beziehen: für logisches Denken und historische Zusammenhänge."

Aufgerufen am 18.10.2021 um 10:31 auf https://www.sn.at/panorama/medien/rudi-dolezal-liefert-persoenliches-tv-essay-zu-corona-107185534

Kommentare

Schlagzeilen