Medien

Rund ein Drittel der Salzburgerinnen und Salzburger liest täglich die SN

Media-Analyse 2021: Erfreuliche Zahlen für die "Salzburger Nachrichten" - regional und national.

Die tägliche Reichweite der wichtigsten Zeitungen im Bundesland Salzburg.  SN/ma 2021/stock.adobe.com
Die tägliche Reichweite der wichtigsten Zeitungen im Bundesland Salzburg.

Österreich bleibt ein Land der Zeitungsleserinnen und Zeitungsleser: Nach den Daten der am Donnerstag veröffentlichten Media-Analyse griffen 2021 55,4 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher ab 14 Jahren täglich zu einer Tageszeitung (Print- oder E-Paper-Ausgabe). Gesamt kommen die heimischen Zeitungen auf 4,2 Millionen Leserinnen und Leser. Im ersten Pandemiejahr 2020 lag der Leseranteil bei 58,3 Prozent.

Eine Detailauswertung für das Bundesland Salzburg zeigt indessen: 30,8 Prozent der Salzburgerinnen und Salzburger lesen täglich die "Salzburger Nachrichten" - und somit genau so viele wie in der Auswertung für das zweite Halbjahr 2020 und das erste Halbjahr 2021.

Die zweithöchste tägliche Reichweite im Bundesland hat die "Krone" mit 25,1 Prozent. Alle weiteren Zeitungen spielen eine untergeordnete Rolle: Der "Standard" liegt bei einer Reichweite von 5,6 Prozent, die "Presse" bei 2,5 Prozent.

Die Wochenendausgabe der SN erreicht indessen 36,8 Prozent der Salzburgerinnen und Salzburger; die Sonntagsausgabe der "Kronen Zeitung" kommt auf 31 Prozent.

National rangiert weiter die "Krone" auf Platz eins, verlor jedoch an täglicher Reichweite (23,3 statt wie im Vorjahr 25 Prozent). Auf den Plätzen folgen "Kleine Zeitung" und "Heute" (beide 9,3 Prozent).

Zu den "Salzburger Nachrichten" greifen 3,1 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher und somit nahezu gleich viele wie im Vorjahr. In absoluten Zahlen bedeutet das eine tägliche SN-Leserschaft von 233.000 Personen.

Aufgerufen am 21.05.2022 um 11:28 auf https://www.sn.at/panorama/medien/rund-ein-drittel-der-salzburgerinnen-und-salzburger-liest-taeglich-die-sn-119262535

Kommentare

Schlagzeilen