Medien

Segeln bringt dem ORF beste Olympia-Quote

Die TV-Sender kämpfen mit den schlechten Übertragungszeiten aus Rio.

Segeln bringt dem ORF beste Olympia-Quote SN/GEPA pictures
Die Bronzefahrt von Thomas Zajac und Tanja Frank brachte dem ORF bislang die beste Olympia-Quote.Die Bronzefahrt von Thomas Zajac und Tanja Frank brachte dem ORF bislang die beste Olympia-Quote.

Am Sonntag gehen mit den Olympischen Spielen auch zwei Wochen TV-Übertragung im ORF zu Ende. Allein auf ORF eins wurden 400 Stunden Livesport gesendet. Wie zu erwarten war, halten sich die Quoten jedoch in Grenzen. Bislang kamen nur zwei Ereignisse auf mehr als 300.000 Zuschauer: die Bronzefahrt des Segelduos Zajac/Frank (351.000 Zuschauer) und die Finalteilnahme von Wildwasserkanutin Corinna Kuhnle (302.000). Zum Vergleich: Halbzeit zwei von Red Bull Salzburg gegen Dinamo Zagreb sahen am Dienstag 404.000 Österreicher. Doch immerhin war die ORF-eins-Quote nach dem Olympiastart höher als zuvor (11,5 statt 8,4 Prozent Marktanteil).

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.11.2018 um 11:36 auf https://www.sn.at/panorama/medien/segeln-bringt-dem-orf-beste-olympia-quote-1146526