Medien

Servus TV - "Wollen Nummer 2 sein"

Servus TV hat den Black Tower beim Stadion in Wals bezogen. Bei der Reichweite hat man hohe Ziele. Neu ist auch ein "Salzkammergut-Krimi".

Noch vor drei Jahren gingen Beobachter davon aus, dass Servus TV, das Flaggschiff der Medienaktivitäten von Red Bull, an den neuen Standort in Elsbethen abwandern werde. Der Getränkekonzern entschied sich aber für einen Neubau beim Stadion - "wegen der Synergieeffekte", betont Servus-TV-Intendant Ferdinand Wegscheider. Denn dort stehen schon seit Jahren die ebenfalls vom Sender mitgenutzten drei Grey Towers des Red Bull Media House.

Gleich daneben wurde ab Mitte 2018 binnen eineinhalb Jahren der Black Tower hochgezogen. Mit Anfang ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 04:10 auf https://www.sn.at/panorama/medien/servus-tv-wollen-nummer-2-sein-83697697