Medien

Simon Schwarz - was den "Inkasso Heinzi" zum Verwandlungskünstler macht

Wie der auf pointierte Figuren spezialisierte Wiener Schauspieler Simon Schwarz seine vergleichsweise kleinen, aber spektakulären und beliebten Rollen sieht.

Simon Schwarz im tiefschwarzen Kneipenkrimi „Prost mortem“ samt Leiche im Keller. SN/13th street
Simon Schwarz im tiefschwarzen Kneipenkrimi „Prost mortem“ samt Leiche im Keller.

Er spielt den Strizzi genauso überzeugend wie einen internen Ermittler - oder wie am vergangenen Sonntag im "Polizeiruf 110" einen Serienkiller. Simon Schwarz sprach mit den SN über die Besonderheiten seines Berufs.

Worauf führen Sie zurück, dass Sie so beliebt sind? Was ist das Geheimnis Ihres Erfolgs Simon Schwarz: Ich nehme das nicht richtig wahr. Ich stelle fest, dass die Zuschauerzahlen ganz okay sind. Das führe ich nicht ausschließlich auf mich als Person zurück, sondern eher darauf, dass ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 01:44 auf https://www.sn.at/panorama/medien/simon-schwarz-was-den-inkasso-heinzi-zum-verwandlungskuenstler-macht-77387743