Medien

Sky-Kommentator Wolff Fuss: "Dass der Fußballromantiker nicht laut Hurra schreit, ist klar"

Sky-Kommentator Wolff Fuss spricht über den Pay-TV-Trend. Und er nimmt Stellung zu der Kritik an weiblichen Kollegen.

Fußball-Kommentator Wolff-Christoph Fuss. SN/sky
Fußball-Kommentator Wolff-Christoph Fuss.

Zuerst bei Premiere, später für Sat.1, ab 2012 für Sky: Seit rund 20 Jahren kommentiert Wolff-Christoph Fuss (42) Fußballspiele im deutschen TV. Parallel moderiert der Sky-Chefkommentator - ein inoffizieller Titel - TV-Shows, etwa für ProSieben oder RTL. 2017 wurde Fuss als bester deutscher Sportkommentator prämiert - wohl vor allem dank seiner emotionalen Art, Fußballspiele zu begleiten. Eine Art, die aber offenbar nicht er selbst bestimmt, wie er im SN-Interview beschreibt.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.12.2018 um 04:22 auf https://www.sn.at/panorama/medien/sky-kommentator-wolff-fuss-dass-der-fussballromantiker-nicht-laut-hurra-schreit-ist-klar-38891389