Medien

Stellt Christian Mucha "Extradienst" ein?

Der Verleger Christian Mucha spielt mit dem Gedanken, die Medienmagazine "Extradienst", "Faktum" und "FM" einzustellen.

Christian Mucha. SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Christian Mucha.

"Wenn man das 40-Jahr-Jubiläum feiert und 62 Jahre alt ist, ist es hoch an der Zeit, über die eigene Zukunft nachzudenken", sagte Mucha dem "Standard". Er lote derzeit verschiedene Möglichkeiten aus. Diese reichen vom Verkauf bis zur Einstellung des Unternehmens. "2017 wird das Jahr sein, in dem wir diese Entscheidungen fällen müssen." Parallel kündigte Mucha "Veränderungen in der Personalstruktur" an.

Aufgerufen am 13.12.2018 um 12:19 auf https://www.sn.at/panorama/medien/stellt-christian-mucha-extradienst-ein-590008

Schlagzeilen