Medien

"Tatort": Wie glücklich sind die Ermittler?

Die einflussreiche Krimireihe packt brisante gesellschaftliche Probleme an. Das Privatleben ihrer Ermittler hinkt aber hinter der Realität her.

Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln als Kriminalkommissare Dorn und Lessing in Weimar. SN/mdr/ha kommunikation
Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln als Kriminalkommissare Dorn und Lessing in Weimar.

Wie halten es "Tatort"-Ermittler mit der Liebe? Was macht ihr Privatleben? Diese Krimireihe aus verschiedensten Städten Deutschlands, aber auch aus Österreich und der Schweiz, bietet breit gestreute Persönlichkeitsmuster. Während die Reihe getreu ihrer Konzeption aktuelle gesellschaftliche Themen und Phänomene aufs Korn nimmt und in eine Kriminalhandlung bettet, sind deren Protagonisten längst nicht mehr nur "Ermittlerpuppen".

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 22.07.2018 um 04:36 auf https://www.sn.at/panorama/medien/tatort-wie-gluecklich-sind-die-ermittler-31731463