Medien

Tiere regieren das Netz: Ein Hund als Star

Tirolerhut, Häschenohren, Smoking: Mops Konrad lässt sich in viele Rollen stecken. Warum Haustiere im Internet Kultstatus erreichen.

Wenn Mops Konrad im traditionsreichsten Café in Wien am Schoß seines Torte gabelnden Herrchens sitzt, klickt die Kamera. Es gibt Bilder der beiden am Salzachufer oder mitten im Münchner Oktoberfest. Und da sind Fotos, auf denen der Hund mit den ausgeprägten Falten im Fell Werbung macht - für Gesichtsmasken und Futter etwa. Kurzum: Mops Konrad ist ein Petfluencer.

Star im Netz: Grumpy Cat SN/apa (afp/getty )
Star im Netz: Grumpy Cat

Noch nie gehört? Das sind - ähnlich wie menschliche Influencer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 12:58 auf https://www.sn.at/panorama/medien/tiere-regieren-das-netz-ein-hund-als-star-73909717