Medien

Tobias Pötzelsberger zum "Journalisten des Jahres" gewählt

Der Wahl-Salzburger Tobias Pötzelsberger ist Österreichs "Journalist des Jahres". Das gab der Oberauer-Verlag bekannt, über dessen Branchenmagazin "Der Österreichische Journalist" die Auszeichnung durchgeführt wird. Und auch die "Salzburger Nachrichten" dürfen sich über mehrere Top-Platzierungen freuen.

Pötzelsberger, der jahrelang im Landesstudio Salzburg gearbeitet hat und auch für die SN tätig war, wurde durch seinen Moderationsmarathon bei der Ibiza-Berichterstattung des ORF bekannt. In Folge leitete er auch die "Sommergespräche" auf ORF 2.

Parallel zu der Online-Abstimmung über den "Journalisten des Jahres" - sämtliche "Journalist"- Abonnenten durften mitmachen - wählte eine Jury die besten Redakteure in den einzelnen Ressorts. Die Jury bestand aus den heimischen Chefredakteuren, Medienjournalisten und Journalistenausbildern sowie den Preisträgern der vergangenen Jahre. Diese wählten Johannes Bruckenberger (APA) zum Chefredakteur des Jahres, der beste Kolumnist war Guido Tartarotti ("Kurier"). Die Auszeichnungen für den Wirtschafts- sowie den Kulturjournalisten des Jahres gingen an das "profil" bzw. an Michael Nikbakhsh und Stefan Grissemann. Während sich die "Standard"-Kollegen Harald Fidler (Medien) und Matthias Cremer (Fotografie) in ihren Bereichen durchsetzen konnten, holten ORF-Redakteure in gleich sechs Kategorien Platz eins. Der Küniglberg darf über die Auszeichnungen für Cornelia Primosch (Außenpolitik/EU), Lisa Gadenstätter (Chronik), Alina Zellhofer (Sport), Markus Wadsak (Wissenschaft), Ulla Kramar-Schmid (Investigation) und Peter Klien (Unterhaltung) jubeln. In Folge dessen wurde der ORF zur "Redaktion des Jahres" gewählt.

Doch auch die "Salzburger Nachrichten" dürfen sich über einen Ressortsieger freuen: Der stellvertretende Chefredakteur Andreas Koller ist "Innenpolitik-Journalist des Jahres". Parallel landeten sechs weitere SN-Redakteure in den jeweiligen Kategorien unter den zehn Besten im Land. Und zwar Chefredakteur Manfred Perterer, Kulturressortleiterin Hedwig Kainberger, Sportjournalist Michael Unverdorben, Medienredakteur Ralf Hillebrand sowie aus dem Wissenschaftsressort Gerhard Schwischei und Josef Bruckmoser.

Die Auszeichnungen werden am 28. Jänner in Wien verliehen.

Quelle: SN-Hill

Aufgerufen am 22.01.2021 um 02:03 auf https://www.sn.at/panorama/medien/tobias-poetzelsberger-zum-journalisten-des-jahres-gewaehlt-80606659

Kommentare

Schlagzeilen