Medien

TV-Quoten im Jänner: Minus für ORF eins, Rekorde für Servus TV und Puls 4

Die ORF-Hauptsender haben im Jänner 2019 33,7 Prozent Marktanteil erzielt, das ist gegenüber Jänner 2018 ein Minus von 1,1 Prozentpunkten.

Symbolbild SN/fotolia/ake1150
Symbolbild

Der Rückgang ging dabei auf Kosten von ORF eins, das mit 12,9 Prozent um 1,9 Punkte unter dem Vergleichsmonat des Vorjahres lag. ORF 2 erzielte 20,8 Prozent, ein Plus von 0,8 Punkten. Im ORF erklärt man die Performance von ORF eins damit, dass im Jänner 2018 mehr als 30 statt wie heuer 20 Weltcuprennen stattgefunden hätten - damals geschuldet den Olympischen Winterspielen.

ATV kam im Jänner auf 3,3 Prozent Marktanteil, plus 0,3 Punkte. Für Puls 4 weist der Teletest 3 Prozent (plus 0,1) aus. In der Hauptzielgruppe der 12- bis 49-Jährigen feierte der Sender mit 4,5 Prozent den laut eigenen Angaben "höchsten Jänner-Monatsmarktanteil" seiner Geschichte, auch ATV hatte bei den "Jungen" 4,5 Prozent. Servus TV kam in der Gesamtzielgruppe auf 2,7 Prozent (plus 0,3), was angeblich der stärkste Monat der Sendergeschichte ist; in der Gruppe 12-49 schaffte man 2,3 Prozent.

Quelle: APA

Aufgerufen am 28.11.2020 um 03:02 auf https://www.sn.at/panorama/medien/tv-quoten-im-jaenner-minus-fuer-orf-eins-rekorde-fuer-servus-tv-und-puls-4-65057728

Kommentare

Schlagzeilen