Medien

Twitter sperrt Konten des Schweizer Bundesamtes für Kommunikation

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat die Konten des Schweizer Bundesamts für Kommunikation (Bakom) blockiert.

 SN/AFP

"Konto gesperrt" steht beim Aufruf der Twitteradresse @bakomch. Insgesamt seien seit dem 28. September die Bakom-Twitterkonten in vier verschiedenen Sprachen gesperrt worden, teilte das Bundesamt am Dienstag mit. Twitter habe auf Anfragen nicht reagiert.

"Das Amt bedauert diese Situation, die sich seiner Kontrolle entzieht, und entschuldigt sich bei seinen Followerinnen und Followern", teilte das Amt mit.

Aufgerufen am 27.10.2021 um 05:05 auf https://www.sn.at/panorama/medien/twitter-sperrt-konten-des-schweizer-bundesamtes-fuer-kommunikation-93857794

Kommentare

Schlagzeilen