Medien

Verhängnisvolles Kennenlernen bei einem Botschaftsempfang

Eine Flaschenpost öffnet einem Entführungsopfer in Prag die Chance, aus einem dunklen Verlies befreit zu werden. Ein Kriminalfilm mit Anna Loos, Nora Waldstätten und August Zirner.

Helen Dorn (Anna Loos) ermittelt in ihrem zehnten Fall in Prag. SN/zdf
Helen Dorn (Anna Loos) ermittelt in ihrem zehnten Fall in Prag.

Das waren noch Zeiten, in denen Botschaften als zuverlässige Zufluchtsorte für Staatsbürger in fremden Ländern galten. Der jüngste, bereits zehnte Fall der Düsseldorfer Kommissarin Helen Dorn hat seinen Ausgangspunkt in der Prager Botschaft, bei einem Empfang der deutschen Gastgeber. Es ist ein gefährliches Pflaster, wie der steinreiche und vielerorts verachtete Unternehmer Westerberg erfahren muss. Von einer Bekanntschaft in der Botschaft in eine Falle gelockt, wacht er in einem fensterlosen Verlies auf, wo er ab 2014 für Jahre festgehalten wird. Mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 03:06 auf https://www.sn.at/panorama/medien/verhaengnisvolles-kennenlernen-bei-einem-botschaftsempfang-61644076