Medien

Videoplattform YouTube ist "nicht neutral"

 SN/AFP

Das Verfahren zwischen dem Privatsender Puls 4 und YouTube ist um eine Episode reicher: Das Handelsgericht Wien sieht YouTube nicht als "neutralen Vermittler", weshalb man sich nicht auf das Host-Provider-Privileg berufen könne. Vor vier Jahren hat Puls 4 ein Verfahren wegen Urheberrechtsverletzungen gegen die Google-Tochter angestrebt, da auf YouTube Inhalte von Puls 4 hochgeladen und weiter vermarktet wurden. YouTube berief sich auf das Host-Provider-Privileg, wonach man als technischer Dienstleister nicht für Inhalte von Nutzern haftbar ist. YouTube werde die nicht rechtskräftige Entscheidung "eingehend prüfen". Fortsetzung folgt.  Bild: SN/  Bild: SN/  Bild: SN/AFP

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.08.2018 um 05:21 auf https://www.sn.at/panorama/medien/videoplattform-youtube-ist-nicht-neutral-28871482

Kommentare

Schlagzeilen