Medien

"Vienna Blood" geht weiter: "Das ist kein Crime von der Stange"

Die Mörderjagd in Wien geht weiter: Zu Allerheiligen zeigt der ORF die gesamte erste Staffel von "Vienna Blood". Warum Hauptdarsteller Juergen Maurer keinen "Weltstar-Koller" hat und was sich für Regisseur Umut Dağ geändert hat.

Juergen Maurer (Oskar Rheinhardt) und Matthew Beard (Max Liebermann) in „Vienna Blood“ SN/orf/mr film/endor productions
Juergen Maurer (Oskar Rheinhardt) und Matthew Beard (Max Liebermann) in „Vienna Blood“

"Vienna Blood" - dieser Name steht für einen veritablen Quotenerfolg. Bis zu 812.000 Zuschauer sahen im Vorjahr den Auftakt der ORF-Eventproduktion, auch in England und in den USA fuhr die in Wien in den Jahren um 1900 spielende Krimireihe Erfolge ein. Bevor an den darauffolgenden Tagen der zweite und dritte Teil die deutschsprachige Free-TV-Premiere feiern, wiederholt ORF 2 (Samstag, 20.15 Uhr) die Auftaktfolge der ersten Staffel: "Die letzte Séance".

Hauptdarsteller Juergen Maurer steht derweil als Kriminalbeamter Oskar Rheinhardt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 10:38 auf https://www.sn.at/panorama/medien/vienna-blood-geht-weiter-das-ist-kein-crime-von-der-stange-94911451