Medien

Wahlsalzburgerin holt Preis für Text zu Obdachlosen

VÖZ zeichnet junge Journalistin für Blick auf Salzburgs Armut aus.

Veronika Ellecosta SN/privat, zuparic
Veronika Ellecosta

Mit ihrem Text "Die Bergprinzessin" über eine obdachlose Frau, die in einem Wehrturm auf dem Kapuzinerberg lebt, konnte Veronika Ellecosta die Jury vom Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) überzeugen. Die in Salzburg lebende 22-Jährige erhielt Donnerstagabend den Dr.-Rudolf-Bohmann-Preis für Nachwuchsjournalisten.

Die Preisträgerin studiert derzeit Germanistik und Romanistik; daneben schreibt sie für den Salzburg-Blog "Fräulein Floras Favourite Hangouts" und das "Qwant."-Magazin. Woher sie ihre Themen hat? "Es gibt immer etwas aus meinem Umfeld, über das ich einmal schreiben möchte", sagt Ellecosta. Guten Journalismus definiert sie über gesellschaftlich relevante Geschichten. "Journalismus darf dabei auch gern Standpunkte vertreten."

Quelle: SN

Aufgerufen am 10.12.2019 um 10:03 auf https://www.sn.at/panorama/medien/wahlsalzburgerin-holt-preis-fuer-text-zu-obdachlosen-20282041

Kommentare

Schlagzeilen