Medien

Wechsel bei Heute.at: Büchi geht, Oistric wird Chefredakteur

In der Chefredaktion des Newsportals Heute.at kommt es zum Wechsel.

Chefredakteurin Jacqueline Büchi kehrt im Jänner "auf eigenen Wunsch" in die Schweiz zurück, wo sie eine neue Aufgabe beim Mutterkonzern Tamedia antritt. Clemens Oistric, bisher Chefreporter, übernimmt die Leitung der Digital-Redaktion, teilte "Heute.at" Donnerstag in einer Aussendung mit.

Büchi war seit Oktober 2018 Chefin der Online-Redaktion der Gratiszeitung "Heute". Im vergangenen Jahr trieb sie die digitale Entwicklung voran und unterzog das Newsportal einem Relaunch. Oistric will "den begonnenen Wachstumskurs weiter fortsetzen - auch inhaltlich" und mit Blick auf die jüngste Zielgruppe das Bewegtbildangebot ausbauen.

Das Newsportal der Gratiszeitung "Heute" hatte erst vergangenes Jahr eine eigenständige Redaktion bekommen. Büchi war im Oktober als Co-Chefredakteurin aus der Schweiz nach Wien gekommen. Die Schweizer Mediengruppe Tamedia hält die Mehrheit am Portal und ist an der Print-Zeitung zu 25,5 Prozent beteiligt. Im Jänner 2019 verließ Co-Chefredakteurin Maria Jelenko-Benedikt Heute.at.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.11.2019 um 09:11 auf https://www.sn.at/panorama/medien/wechsel-bei-heute-at-buechi-geht-oistric-wird-chefredakteur-78881710

Kommentare

Schlagzeilen