Medien

Wenn heißes Quellwasser die Beweise verschluckt

„Die Toten von Salzburg“ mit Florian Teichtmeister, Fanny Krausz und Edi Jäger (v. r,) sowie Nikolaus Barton (vorne). SN/satel film
„Die Toten von Salzburg“ mit Florian Teichtmeister, Fanny Krausz und Edi Jäger (v. r,) sowie Nikolaus Barton (vorne).

Bad Gastein ist heute erneut Schauplatz eines Kriminalfilms. Nach "Unter anderen Umständen: Im finsteren Tal" am Montag im ZDF läuft nun in ORF 2 die vierte Folge der Reihe "Die Toten von Salzburg". Waren im ZDF vor allem Wiener Schauspieler ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 02:23 auf https://www.sn.at/panorama/medien/wenn-heisses-quellwasser-die-beweise-verschluckt-67501963