Medien

Wenn jeder mit allem vernetzt ist

Auf der IFA 2016 steht dieses Jahr Smart Home im Mittelpunkt. Das vernetzte Zuhause erfasst mittlerweile sogar die Hauskatze.

Aus seinem Rücken quillt warmer Dampf, um die Umgebungstemperatur zu regulieren. Über den ganzen Oberkörper sind LED-Leuchten verteilt, die auf Knopfdruck die Farbe wechseln. Und über den Augen wurden zwei kleine Jalousien platziert, die rauf- und runtergefahren werden können. Andreas promotet das vernetzte Haus. Und er verkörpert damit jenen Trend, der dieses Jahr auf der Berliner IFA erstmals im Mittelpunkt steht: Die weltgrößte Elektronikmesse widmet sich noch bis heute, Mittwoch, dem Smart Home.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 06:50 auf https://www.sn.at/panorama/medien/wenn-jeder-mit-allem-vernetzt-ist-1090726