Medien

Wieso Menschen für Klicks gegen die Wand rennen

Immer wieder lassen sich Social-Media-Nutzer auf gefährliche Mutproben ein. Welcher Reiz hinter den Challenges steckt. Und wie ein simples Ei aufzeigen soll, wie sinnbefreit der Klickdrang ist.

Ein Verkehrsunfall in Layton, einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Utah, vergangene Woche: Mit mehr als 50 km/h geriet eine 17-Jährige in den Gegenverkehr, streifte ein entgegenkommendes Auto und prallte schließlich gegen eine Straßenlampe. Der Grund: Die junge Frau fuhr mit verbundenen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.07.2020 um 06:06 auf https://www.sn.at/panorama/medien/wieso-menschen-fuer-klicks-gegen-die-wand-rennen-64135246