Österreich

1,85 Mio. Euro für zweimal geknackten Lotto-Dreifachjackpot

Auch der dritte Dreifachjackpot des Jahres ist geknackt worden, er machte zwei Spielteilnehmer zu Millionären. Ein Steirer und ein Burgenländer tippten die "sechs Richtigen" und erhalten dafür jeweils mehr als 1,85 Millionen Euro, berichteten die Lotterien am Donnerstag.

Der Oststeirer kam dabei mit dem dritten von vier gespielten Quicktipps zum Erfolg, der Burgenländer kreuzte lediglich einen Tipp an, und der war goldrichtig. Allerdings tat er dies schon Mitte Jänner und nahm mit diesem Tipp bereits den vorangegangenen Dreifachjackpot in Angriff, zur Sicherheit verlieh er diesem Tipp aber einen Spieldauer von zehn Ziehungen.

Sechs Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl und erhalten dafür jeweils mehr als 25.600 Euro. Beim Joker gab es am Mittwoch keine Quittung mit der richtigen Ziffernkombination. Damit wartet am Sonntag ein Jackpot, der voraussichtlich mit etwa 400.000 Euro gefüllt sein wird.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/1-85-mio-euro-fuer-zweimal-geknackten-lotto-dreifachjackpot-82747666

Kommentare

Schlagzeilen