Österreich

168 Feuerwehrleute bei Großbrand in Kärnten im Einsatz

Bei einem Großbrand in St. Andrä im Lavanttal sind in der Nacht auf Sonntag insgesamt 168 Feuerwehrleute im Einsatz gestanden. Gegen 23.00 Uhr bemerkte ein 46-Jähriger, dass sein Sägewerk in Flammen stand, das Feuer hatte sich auch bereits auf die Hackschnitzelanlage und Garagen neben dem Werk ausgebreitet, teilte die Polizei mit.

Elf Feuerwehren waren im Einsatz.  SN/APA/ABSCHNITTSFEUERWEHRKOMMANDO
Elf Feuerwehren waren im Einsatz.

Dem Mann gelang es, gemeinsam mit seiner Ehefrau und einem weiteren Helfer 21 Rinder aus dem Stall zu treiben, währenddessen griff das Feuer auch auf dieses Gebäude über. Elf Feuerwehren des Bezirks Wolfsberg standen im Einsatz, konnten aber nicht mehr verhindern, dass das Sägewerk und die angebauten Gebäude niederbrannten. Die Brandursache und die Höhe des Schadens standen vorerst nicht fest.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 11:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/168-feuerwehrleute-bei-grossbrand-in-kaernten-im-einsatz-401638

Schlagzeilen