Österreich

17-jähriger Kärntner bei Notdurft vom eigenen Auto überrollt

Ein 17-jähriger Kärntner ist am Dienstagabend in St. Andrä (Bezirk Wolfsberg) von seinem eigenen Auto überrollt und eingeklemmt worden. Der Jugendliche dürfte sich vor dem Fahrzeug aufgehalten haben, um seine Notdurft zu verrichten. Da er die Handbremse aber nicht angezogen hatte, war das Auto ins Rollen geraten, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Eine 55-jährige Frau hatte die Hilferufe des 17-Jährigen gehört und die Polizei verständigt. Die Feuerwehr barg den Schwerverletzten, er wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 07:00 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/17-jaehriger-kaerntner-bei-notdurft-vom-eigenen-auto-ueberrollt-558478

Schlagzeilen