Österreich

17-Jähriger stürzte in Kärnten beim "Fensterln" von Balkon

Ein 17-jähriger Schüler ist in der Nacht auf Freitag auf der Kanzelhöhe in der Gemeinde Treffen (Bezirk Villach-Land) beim "Fensterln" von einem Balkon gestürzt. Der Bursche erlitt nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen und wurde ins Landeskrankenhaus nach Villach gebracht.

Der Schüler gehört zu einer Schülergruppe aus Polen, das zur Zeit Schulsportwochen in Kärnten absolviert. Er versuchte in alkoholisiertem Zustand vom Balkon im ersten Stock auf den Balkon des zweiten Stocks zu klettern. Im ersten Stock der Herberge sind die Burschen untergebracht, im zweiten Stock die Mädchen. Bei seiner Klettertour rutschte er aus und stürzte fünf Meter ab.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.11.2020 um 01:11 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/17-jaehriger-stuerzte-in-kaernten-beim-fensterln-von-balkon-62509357

Schlagzeilen