Österreich

19-jähriger Burgenländer raste mit 145 km/h über Güterweg

Ein 19-jähriger Burgenländer ist am Dienstag auf einem Güterweg zwischen Kittsee und Pama (Bezirk Neusiedl am See) mit 145 km/h statt der erlaubten 70 km/h unterwegs gewesen. Der Probeführerscheinbesitzer gab zu, zu schnell gefahren zu sein. Weshalb er das tat, konnte er allerdings nicht erklärten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann muss mit einem Führerscheinentzugsverfahren rechnen.

Aufgerufen am 19.01.2022 um 05:23 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/19-jaehriger-burgenlaender-raste-mit-145-km-h-ueber-gueterweg-66084235

Kommentare

Schlagzeilen