Österreich

1919 - die Meilensteine

21. März: In Ungarn wird eine kommunistische Räterepublik unter dem Diktator
Béla Kun ausgerufen. Auch in Bayern errichten Kommunisten einer Räterepublik.

6. April: Bei der ersten Salzburger Landtagswahl nach dem Ersten Weltkrieg werden die Christlichsozialen mit 45 Prozent der Stimmen stärkste Kraft und stellen mit Oskar Meyer den Landeshauptmann. Erstmals sind Frauen wahlberechtigt.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 10:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/1919-die-meilensteine-22538428