Österreich

22-Jähriger in Innsbruck mit Messer attackiert und verletzt

Ein 22-jähriger Marokkaner ist in der Nacht auf Mittwoch in einer Notschlafstelle in Innsbruck von einem 24-jährigen Landsmann mit einem Messer attackiert und verletzt worden. Der Attacke war ein Streit vorangegangen, berichtete die Polizei. Die Verletzungen des 22-Jährigen waren nicht lebensgefährlich. Er wurde in die Klinik eingeliefert.

Der 22-Jährige wurde in einer Notschlafstelle angegriffen.  SN/APA/BARBARA GINDL
Der 22-Jährige wurde in einer Notschlafstelle angegriffen.

Der Tatverdächtige wurde vorerst in das Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt. Die Erhebungen zum genauen Tathergang waren im Gange.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 08:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/22-jaehriger-in-innsbruck-mit-messer-attackiert-und-verletzt-351601

Schlagzeilen