Österreich

25-Tonnen-Bagger kippte in Wiener Innenstadt von Lkw

In der Wiener Innenstadt ist Montagfrüh ein 25 Tonnen schwerer Bagger seitlich von einem Lkw gekippt. Der Unfall ereignete sich kurz nach 4.00 Uhr bei einer Baustelle am Tiefen Graben beim Verladen der Maschine auf einen Tieflader, hieß es in einer Aussendung der Berufsfeuerwehr. Der Baggerfahrer wurde demnach leicht verletzt. Die Unglücksursache war unklar.

25-Tonnen-Bagger kippte in Wiener Innenstadt von Lkw SN/apa

Die Straßenbeleuchtung wurde durch den Schaufelarm heruntergerissen, am Tiefen Graben fiel daher das Licht aus. Außerdem beschädigte der Arm ein niedriges Baugerüst. Der Bagger blieb auf der Seite liegen und musste mit einem anderen Bagger von dem Gerüst weggezogen und wieder aufgerichtet werden. Der Einsatz dauerte zwei Stunden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 10:52 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/25-tonnen-bagger-kippte-in-wiener-innenstadt-von-lkw-1029838

Schlagzeilen