Österreich

2956 Lokale freiwillig rauchfrei

Die Pro- und Kontrapositionen um den mittlerweile wieder erlaubten Griff zur Zigarette in Gastronomiebetrieben sind verhärtet. Ein "Rauchfrei-Pionier" appelliert an die Vernunft.

Rauchfrei sein aus freien Stücken wollen in Österreich immer mehr Lokale.  SN/stockadobe.com
Rauchfrei sein aus freien Stücken wollen in Österreich immer mehr Lokale.

Das von der türkis-blauen Regierung gekippte totale Rauchverbot in Lokalen hat Österreich gespalten. Besonders deutlich wurde dies mit dem Volksbegehren "Don't smoke", das 591.146 Bürger unterzeichneten. Die Gesetzesnovelle trat dennoch in Kraft. Unabhängig davon entschließen sich seither immer mehr Wirte, ihre Gaststuben rauchfrei zu halten. Auf freiwilliger Basis. Allein im vergangenen halben Jahr kamen 1000 Gastronomiebetriebe dazu. Aktueller Stand: 2956. Zum Vergleich: Laut Wirtschaftskammer gab es per 31. Dezember 2017 hierzulande 41.650 Betriebe, die Mitglieder des Fachverbands Gastronomie waren.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 12:07 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/2956-lokale-freiwillig-rauchfrei-38584363