Österreich

34-jähriger Linzer nach Bauchstich notoperiert

Zu einem folgenschweren Streit ist es Montagabend gegen 21:25 Uhr in Linz gekommen. Ein 56-jähriger Bewohner eines Mehrparteienhauses rammte dabei seinem Kontrahenten ein Messer in den Bauch. Zwei Freunde, die dem 34-Jährigen zur Hilfe eilen wollten, erlitten leichte Schnittverletzungen. Bereits wenige Minuten nach der Tat klickten für den Verdächtigen die Handschellen.

34-jähriger Linzer nach Bauchstich notoperiert SN/APA (Oczeret)/HERBERT P. OCZERET
Polizei war rasch zur Stelle.

Zwischen den beiden war ein Streit eskaliert, der jüngere dürfte den älteren Mann beleidigt haben, berichtete die Polizei auf APA-Anfrage. Das Opfer befand sich nach einer Not-OP am Vormittag auf dem Weg der Besserung, so das behandelnde Krankenhaus.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 10:59 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/34-jaehriger-linzer-nach-bauchstich-notoperiert-3079396

Schlagzeilen