Österreich

43-jährige in Wiener Hallenbad verunglückt - reanimiert

Wiener Polizisten haben Samstag gegen 12.30 Uhr erfolgreiche Erste Hilfe geleistet. Im Hallenbad Floridsdorf gelang es ihnen, eine 43-jährige Frau zu reanimieren. Sie war zuvor etwa drei Minuten unter Wasser getrieben, hieß es bei der Wiener Berufsrettung.

43-jährige in Wiener Hallenbad verunglückt - reanimiert SN/APA (Archiv/Pfarrhofer)/HERBERT
Die Frau wurde von der Rettung wiederbelebt.

Die Wiener Berufsrettung übernahm unmittelbar von den Beamten der Exekutive die weiteren Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Kreislauf kam wieder in Gang. Die Frau wurde in ein Wiener Krankenhaus auf die Intensivstation eingeliefert. Ihr Zustand war durch das schnelle Einschreiten der Helfer relativ gut.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 05:50 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/43-jaehrige-in-wiener-hallenbad-verunglueckt-reanimiert-891319

Schlagzeilen