Österreich

49-Jähriger bei Auffahrunfall auf Westautobahn gestorben

Ein 49-jähriger Gmundner ist in der Nacht auf Samstag bei einem Unfall auf der Westautobahn (A1) bei Nettingsdorf (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich ums Leben gekommen. Aus noch ungeklärten Umständen krachte er mit seinem Wagen auf einen Kleinlastwagen. Der Gmundner wurde durch die Wucht des Aufpralles aus seinem Fahrzeug geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle, berichtete die Polizei.

Der zerstörte Wagen des Unfalltoten.  SN/APA (fotokerschi.at)/FOTOKERSCHI
Der zerstörte Wagen des Unfalltoten.

Beide Fahrzeuge kippten nach dem Zusammenstoß zur Seite. Der Kleinlastwagen war mit Gefahrgut beladen. Die Behälter blieben allerdings unbeschädigt, wie die Feuerwehr feststellte. Für die Bergung der Unfallfahrzeuge und die polizeilichen Erhebungen war die A1 rund drei Stunden in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt. Der verletzte Lenker des Kleintransporters wurde ins Spital eingeliefert.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2018 um 03:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/49-jaehriger-bei-auffahrunfall-auf-westautobahn-gestorben-600448

Schlagzeilen