Österreich

"6 aus 45" läuft seit 30 Jahren

Mit wenig Einsatz einen riesigen Betrag einstreifen: Die Geschäftsidee der Lotterie zieht noch immer. Der größte Gewinner ist aber seit jeher der Staat.

"6 aus 45" läuft seit 30 Jahren SN/APA/HELMUT FOHRINGER

Seit drei Jahrzehnten lockt das große Geld: "6 aus 45", das Zugpferd der Österreichischen Lotterien, ist vor 30 Jahren an den Start gegangen. Die Wahrscheinlichkeit, bei diesem Glücksspiel groß zu gewinnen, ist verschwindend klein. Trotzdem ist es nach wie vor beliebt und beschert dem Unternehmen Umsätze in Milliardenhöhe.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 06:23 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/6-aus-45-laeuft-seit-30-jahren-1122721