Österreich

70-jährige Frau in Osttirol von Auto erfasst und verletzt

In Osttirol ist am späten Donnerstagabend eine Pensionistin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die 70-Jährige war gegen 23:20 Uhr mit ihrem Ehemann zu Fuß auf dem Heimweg von Lavant nach Dölsach. Ein entgegenkommender 18-jähriger Pkw-Lenker übersah die Pensionisten auf der beleuchteten Straße aus bisher ungeklärter Ursache, wie die Polizei in der Nacht auf Freitag mitteilte.

70-jährige Frau in Osttirol von Auto erfasst und verletzt SN/APA (Symbolbild/dpa)/Patrick See
Die Frau wurde schwer verletzt.

Während es dem Mann noch gelang, von der Fahrbahn auf die angrenzende Wiese auszuweichen, wurde seine hinter ihm gehende Frau vom Pkw erfasst und in die angrenzende Wiese geschleudert. Dabei wurde sie schwer verletzt und nach Erstbehandlung durch den Notarzt an der Unfallstelle mit schwersten Verletzungen in die Intensivstation des BKH Lienz eingeliefert.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2018 um 01:53 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/70-jaehrige-frau-in-osttirol-von-auto-erfasst-und-verletzt-1018732

Schlagzeilen